Einheit mit perfektem Start in 2015.

Einheit erntet die Lorbeeren.

Die Strapazen der Winterpause haben sich gelohnt. SG Einheit Halle startet die Rückrunde, in der Stadtoberliga, mit voller Punkteausbeute. Die Mannschaft zeigte in den Spielen gegen Lettin und Post kämpferisch starke Leistungen, wo phasenweise auch ein spielerisch hohes Niveau aufblitzte. Die Kicker von der Merseburger Straße kamen hoch konzentriert und mit Mut aus der spielfreien Zeit. Vor allem gegen Lettin, wo das Team die letzten Minuten in Unterzahl spielen musste, zeigte sich die mannschaftliche Geschlossenheit. Gegen die Post taten sich die Einheitler, nach der schnellen Führung nach nur 6 Minuten und dem 2:0 nach gut einer halben Stunde, schwer den unangenehm spielenden Gegner unter Kontrolle zu halten. Dadurch wurde das Spiel nach dem 2:1 kurz vor der Halbzeit noch zur Hängepartie. Am Ende stehen nach 2 Spielen, im Jahr 2015, 6 Punkte und 4:1 Tore für die Einheittruppe. Das Team steht jetzt auf Platz 9 mit 28 Punkten und 3 Spielen weniger als die Konkurrenz.

Auch die Reserve startete ohne Niederlage, nur gegen den HSC musste die zweite Mannschaft mit dem Punktverlust klarkommen. Die Männer von Trainer Klammt konnten Siege gegen die Reserve des VfB Lettin und den SV Bruckdorf einfahren. 2015 konnten sie somit aus 3 Spielen 7 Punkte holen und stehen momentan auf Platz 6, mit 2 Spielen weniger als die Teams in der unmittelbaren Tabellennähe.